Erweiterte Ambulante Physiotherapie (EAP)

Erweiterte Ambulante Physiotherapie (EAP) für Patienten der Berufsgenossenschaften:

Diese Komplextherapie hat das Ziel, unmittelbar im Anschluss an die Akutversorgung eine intensive Behandlung (bestehend aus physikalischen und physiotherapeutischen Behandlungen sowie medizinischer Trainingstherapie) von Arbeitsunfallverletzten unter ambulanten wohnortnahen Bedingungen zu gewährleisten. Der Antrag kann nur von einem der Berufsgenossenschaft autorisierten Arzt (D-Arzt) ausgestellt werden. 

Erweiterte Ambulante Physiotherapie (EAP) für Privat- und Beihilfepatienten:

Die EAP ist eine Komplextherapie und hat das Ziel, unmittelbar im Anschluss an die Akutversorgung eine intensive Behandlung unter ambulanten wohnortnahen Bedingungen zu gewährleisten.

Rezepte werden ausschließlich nur von Fachärzten für Orthopädie, Chirurgie oder Physikalischer und Rehabilitativer Medizin verordnet.  

Kontakt

  • img
  • img
  • img
icon