Einweisungsweg Akut

Die m&i-Fachkliniken Hohenurach bieten nicht nur medizinische Rehabilitation, sondern auch akutstationäre Behandlungsplätze.

Für Patienten der neurologischen Frührehabilitation (Phase B) erfolgt die Akuteinweisung ausschließlich durch die Krankenkasse.

 

Für Patienten der Phase B mit
  • Intensivüberwachung
  • Trachealkanüle
  • höherer Pflegebedürftigkeit
  • ausgeprägten Lähmungen und Gangstörungen
  • Sprach-, Sprech- und Schluckstörungen sowie Orientierungsstörungen
  • Feinmotorikproblemen
Wir behandeln folgende Krankheitsbilder:
  • Schlaganfälle (Ischämien, Blutungen)
  • extra- und intracranielle Gefäßoperationen
  • Gefäßeingriffe am Gehirn (SAB = Subarachnoidalblutung)
  • Schädel-Hirn- und Rückenmarksverletzungen
  • Operationen am Gehirn, Rückenmark oder peripheren Nerven
  • (Heredo-)Ataxien
  • Multiple Sklerose
  • Sprach-, Sprech- und Stimmstörungen
  • neuropsychologische Störungen des Gedächtnisses
  • neuromuskuläre Erkrankungen
  • img
  • img
  • img
icon