Neuer Chefarzt für die Orthopädie


Bad Urach – Dr. med. Thorsten Ohly ist ab 1. Oktober neuer Chefarzt der Abteilung Orthopädie und Unfallchirurgie der m&i-Fachkliniken Hohenurach. Der 46-jährige Familienvater folgt der ehemaligen Chefärztin Katja Reinboth.

„Ich freue mich auf meine neue Tätigkeit an den Fachkliniken Hohenurach mit sehr kompetenten und erfahrenen Mitarbeitern in allen Bereichen. Die hohe Qualität zeigt sich auch darin, dass die Klinik von allen Krankenversicherungen, der Deutschen Rentenversicherung und den Berufsgenossenschaften für die Patientenversorgung zugelassen ist“, so Dr. Ohly. „Eine gute Kooperation mit den Kollegen der zuweisenden Kliniken, Sozialdiensten und Kostenträgern ist weiterhin ein wichtiges Kriterium für eine effektive Versorgung von Patienten in der Region“, sagt der Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie weiter.

Medizinstudium in Mainz und Houston
Dr. med. Thorsten Ohly hat an der Johannes Gutenberg Universität in Mainz und am Baylor College of Medicine in Houston (USA) Medizin studiert und absolvierte nach der Approbation die Weiterbildung zum Facharzt für Orthopädie, Unfallchirurgie und Notfallmedizin an der Charité Berlin, der ATOS Klinik Heidelberg und am Klinikum Stuttgart. Die letzten 10 Jahre war er als Oberarzt in Berlin und als Leitender Arzt in Rheinland-Pfalz tätig.

Auch der Geschäftsführer der m&i-Fachkliniken Hohenurach, Uli Wüstner, freut sich auf die Zusammenarbeit mit dem neuen Chefarzt: „Mit Dr. Ohly haben wir einen erfahrenen Facharzt auf dem Gebiet der Orthopädie und Unfallchirurgie gewonnen. Zusammen werden wir unser Therapieangebot für die Behandlung von orthopädisch-unfallchirurgischen Patienten im Landkreis weiter ausbauen“.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte gegebenenfalls zu personalisieren und optional die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.
Sie akzeptieren unsere technisch notwendigen Cookies, wenn Sie fortfahren diese Webseite zu nutzen.
  • img
  • img
  • img
icon