Einweisungsweg Akut

Die m&i-Fachkliniken Hohenurach bieten nicht nur medizinische Rehabilitation, sondern auch akutstationäre Behandlungsplätze.

Für Patienten der neurologischen Frührehabilitation (Phase B) erfolgt die Akuteinweisung ausschließlich durch die Krankenkasse.

Für Patienten der Phase B mit:

  • Intensivüberwachung
  • Trachealkanüle
  • höherer Pflegebedürftigkeit
  • ausgeprägten Lähmungen und Gangstörungen
  • Sprach-, Sprech- und Schluckstörungen sowie Orientierungsstörungen
  • Feinmotorikproblemen

Wir behandeln folgende Krankheitsbilder:

  • Schlaganfälle (Ischämien, Blutungen)
  • extra- und intracranielle Gefäßoperationen
  • Gefäßeingriffe am Gehirn (SAB = Subarachnoidalblutung)
  • Schädel-Hirn- und Rückenmarksverletzungen
  • Operationen am Gehirn, Rückenmark oder peripheren Nerven
  • (Heredo-)Ataxien
  • Multiple Sklerose
    Sprach-, Sprech- und Stimmstörungen
  • neuropsychologische Störungen des Gedächtnisses
    neuromuskuläre Erkrankungen
    Wir verwenden Cookies, um Inhalte gegebenenfalls zu personalisieren und optional die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.
    Sie akzeptieren unsere technisch notwendigen Cookies, wenn Sie fortfahren diese Webseite zu nutzen.
    • img
    • img
    • img
    icon