Orthopädie und Unfallchirurgie

Die Abteilung für Orthopädie und Unfallchirurgie der m&i-Fachkliniken Hohenurach ist eine anerkannte Klinik in der Metropolregion Stuttgart in direkter Nähe der Städte Reutlingen und Tübingen. 

Der Schwerpunkt ist die Weiterbehandlung bei Verletzungen und Operationen im Bereich der Haltungs- und Bewegungsorgane, nach künstlichem Gelenkersatz, Sportunfällen und Wirbelsäulen-Eingriffen.

 

Wir behandeln zusätzlich chronische Schmerzzustände, angeborene oder degenerative Veränderungen des Bewegungsapparates sowie Patienten mit Osteoporose.

Unsere Mitarbeiter setzen sich dafür ein, dass Sie als Patient genesen und Ihre Kräfte zurückgewinnen. Im Vordergrund steht dabei, Ihre Teilhabe am beruflichen und gesellschaftlichen Leben zu erhalten oder wieder zu ermöglichen.

Es steht Ihnen als Patient für die Therapie ein großes Team aus Fachärzten verschiedener Disziplinen, Physiotherapeuten, Masseuren, Ergotherapeuten, Psychologen und Mitarbeitern des Sozialdienstes zur Verfügung.

Sie kommen zu uns im Rahmen einer Anschlussheilbehandlung (AHB) unmittelbar nach einer Operation, eines Heilverfahrens (HV) oder einer Berufsgenossenschaftlichen stationären Weiterbehandlung (BGSW).

Kostenträger unserer Klinik sind die gesetzlichen und privaten Krankenversicherungen, die Deutsche Rentenversicherung und die Berufsgenossenschaften.

Sie erhalten hier weitere Infos zur Privatambulanz und zur Weiterbildungsbefugnis.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte gegebenenfalls zu personalisieren und optional die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.
Sie akzeptieren unsere technisch notwendigen Cookies, wenn Sie fortfahren diese Webseite zu nutzen.
  • img
  • img
  • img
icon